Skip to main content

You are here

Kurdistan

Rezension. Rojava: eine bislang unbekannte Region im Blick der Weltöffentlichkeit

Christian Zeller (2014) Rezension. Rojava: eine bislang unbekannte Region im Blick der Weltöffentlichkeit. Emanzipation 4 (2), S. 111-118  [pdf]
Thomas Schmidinger: Krieg und Revolution in Syrisch-Kurdistan. Analysen und Stimmen aus Rojava.Wien:Mandelbaum, 2014, 262 Seiten.

Ein Kampf an mehreren Fronten: Der radikale Widerstand kurdischer Frauen

Dilar Dirik (2014): Ein Kampf an mehreren Fronten. Der radikale Widerstand kurdischer Frauen. Emanzipation 4 (2), S. 14-21. [pdf]

Demokratische Autonomie in Syrisch-Kurdistan – eine Alternative in Syrien gegen Diktatur und Islamismus

Bericht und Analyse von Christian Zeller

Mittwoch, 17. Dezember, Universität Salzburg, NAWI,
Hellbrunnerstraße 34, HS 402 blauer Hörsaal, Erdgeschoß, 18:00

Isis consolidates

Patrick Cockburn

1. August 2014

As the attention of the world focused on Ukraine and Gaza, the Islamic State of Iraq and Syria (Isis) captured a third of Syria in addition to the quarter of Iraq it had seized in June. The frontiers of the new Caliphate declared by Isis on 29 June are expanding by the day and now cover an area larger than Great Britain and inhabited by at least six million people, a population larger than that of Denmark, Finland or Ireland.

Schwarze Fahne – der Kampf gegen ISIS

Anja Flach, Ethnologin, Rojava-Delegation der Kampagne TATORT Kurdistan*

Juli 2014

Im Juli 2012 übernahmen kurdische Organisationen unblutig die Kontrolle in Städten und Dörfern in Rojava, im kurdischen Norden Syriens, entlang der Grenze zum kurdischen Gebiet der Türkei.

Pages

Premium Drupal Themes by Adaptivethemes

Ankara Escort,Ankara Escort Bayan,