Skip to main content

You are here

«Gemeinwohl-Ökonomie» «Kooperative Marktwirtschaft» jenseits gesellschaftlicher Auseinandersetzungen

Zeller, Christian (2013): «Gemeinwohl-Ökonomie» «Kooperative Marktwirtschaft» jenseits gesellschaftlicher Auseinandersetzungen. Emanzipation 3 (1), S. 58-70. [pdf]

 

Die Verschärfung der wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Krise in zahlreichen Ländern Europas und die offensichtliche Unfähigkeit der regierenden Politik und des herrschendenKapitals, einigermaßen glaubwürdige, wirksame und nachhaltige Antworten zu formulieren, macht es dringlich, über gesellschaftliche Alternativen zu debattieren. Im Laufe der vergangenen Jahre fanden verschiedene «Alternativmodelle» wie die «solidarische Ökonomie»,die «Postwachstumökonomie» und die «Gemeinwohlökonomie» ein beträchtliches Echo inden Medien, in Alternativmilieus, im Kleingewerbe, bei Organisationen wie Attac und inKirchengemeinden. Die Diskussionen über Alternativen zum Neoliberalismus, zum Finanzmarktkapitalismus oder gar zum Kapitalismus überhaupt dokumentieren das wachsende Bedürfnis in breiten Teilen der Bevölkerung darüber nachzudenken, wie andere Zustände als die gegenwärtigen wirklich werden können.

Premium Drupal Themes by Adaptivethemes

Ankara Escort,Ankara Escort Bayan,